Frauenärztin-Unna

Farideh Karim-Payab

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Leistungen

aus aktuellem Anlass: Online-Sprechstunde über Jameda

Für Neu- und Altpatientinnen besteht die Möglichkeit, ab dem 01.04.2020, an einer Online-Sprechstunde teilzunehmen.

Die Sprechstunde kann über Jameda erfolgen. Dadurch können Sie persönlich mit der Frauenärztin via Videoübertragung kommunizieren und Ihr Problem schildern, so kann die Ärztin die Notwenigkeit einer persönlichen Vorstellung einschätzen.

https://www.jameda.de/unna/aerzte/frauenaerzte-gynaekologen/farideh-karim-payab/uebersicht/81165391_1/

Mädchensprechstunde

Was geschieht in der Praxis?

Bei unserem ersten Zusammentreffen werden wir Dir die Praxis zeigen, uns unterhalten und Dir erklären, wie Untersuchungen normalerweise ablaufen. So kannst Du Dir von uns ein Bild machen und Dir überlegen, ob Du in unserer Praxis zu einer Untersuchung kommen möchtest. Natürlich kannst Du Deine Freundin oder Deinen Freund mitbringen.

Mögliche Themen sind: Gebärmutterhalskrebsimpfung, schmerzhafte Regelblutungen, Fragen zur Pille und zur Pille danach, uns Fragen zum ersten Mal…

Unsere Mädchensprechstunde findet immer Dienstag nachmittags statt.

Du kannst gerne ohne Termin in der Zeit von 16 Uhr bis 17 Uhr vorbei schauen.

Wir machen auch gerne Termine für Schulklassen!

Kinesotaping

In unserer Praxis bieten wir seit dem 18.11.2019 K- Taping als alternative Behandlungsmethode an.

Kinesotaping ist ein elastisches Baumwollband mit einer Acryl- Klebeschicht. Da das Tape dieselbe Elastizität und Dicke wie die menschliche Haut hat passt es sich jeder natürlichen Bewegung des Körpers an. Die Beweglichkeit wird nicht eingeschränkt. Es bleibt vier bis sieben Tage kleben und ist Wasserfest.

Diese Methode entwickelt ihre Wirkungsweise über die Haut. Die Sinneszellen leiten Impulse an tiefer gelegene Rezeptoren über einen Reflexbogen gelangen diese an Muskeln, Bänder und Gelenke.

Es hilft Ihnen besonders während und nach der Schwangerschaft aber auch eine Monate nach der Entbindung. Bei Frauen mit Menstruationsbeschwerden kann das K-Taping auch linderung verschaffen. Nach Brust und Gebärmutterkrebs Op unterstützt die Lymphdrüsen.

Im unteren Bereich erfahren Sie genaueres wann und wo das K-Taping angewandt wird.

Die Kosten für Beratung und Behandlung belaufen sich auf 25 – 32€ pro Sitzung

Bei Folgenden Punkten dürfen wir Sie leider nicht Tapen:

Bei einer bekannten Allergie gegen Acryl Kleber, Pergamentartiger Haut z. B. Neurodermitis oder Psoriasus Schüben

Bei offenen oder noch nicht verheilten Wunden.

K-Taping anwedungsbereich:

Für Frauen mit allgemeinen Beschwerden:

-Mestruationsschmerzen

-Blasenentleerungsstörung

-Gebärmuttersenkung

-Behandlung von Ödeme

Während einer Schwangerschaft:

– Unterstützung des Bauches

-Verspannungen der Nackenmuskulatur

– Schwellung der Beine und Füße

– Ausrichtungstape und Haltungskorektur

nach der Geburt:

-Rückbildung

-Nabentaping bei Kaiserschnitt

-Rektusdiatase

-Karpaltunnelsyndrom

-Lochialstau

In den ersten Monaten nach der Entbindung:

-Unterstützung bei Milchstau

-Hilfe bei Brustentzündung

Nach Brust- oder Gebärmutterkrebs Op

-Lymphdrüsen Unterstützung

-Nachsorge der Narben

Verhütung Pille/ 3-Monats-Spritze/ Spirale( Mirena, Jaydess, Kupfer, Gynefix)

Wir beraten Sie gerne individuell über alle aktuellen Verhütungsmethoden:

– Pille

– NuvaRing

– 3-Monats-Spritze

– Hormonspirale (Mirena/Jaydess)

– Kupferspirale

– Kupferkette(Gynefix)

Bei „Verhütungspannen“ helfen wir Ihnen kompentent und schnell.

Kinderwunschtherapie (Zyklusmonitoring/Impfpasscheck)
Impfberatung & Reiseimpfungen

Wir beraten Sie gerne über alle Impfungen, die die ständige Impfkommission(STIKO) empfiehlt und

erstellen Ihnen Ihren individuellen Impfplan.

Besonders für Mädchen unter 18, Patientinnen mit Kinderwunsch, werdene Mütter und deren Familie wie auch Patientinnen mit chronischen oder onkologischen Erkrankungen(Krebs) ist ein vollständiger Impfstatus für sich selbst und die Familie wichtig!

Wenn Sie einen Urlaub planen, sind wir auch ein Ansprechpartner. Wir checken ihren Impfausweis und informieren Sie über die Risiken vor Ort. Selbstverständlich besorgen wir für Sie alle nötigen Impfungen, so dass Sie angstfrei in die Sonne starten können.

Wir freuen uns über ihren nächsten Besuch!

Bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit!

Pränataldiagnostik mittels Fehlbildungsdiagnostik anhand eines Blutestes bei der Mutter

Blutuntersuchung auf Chromosomstörung

Vor einem Test ist eine ausführliche Beratung und eine intensive Ultraschalluntersuchung erforderlich. Die Untersuchung erfolgt über eine spezielle Blutabnahme bei der Mutter. Dieser Test kann ab der 10. SSW gemacht werden und ab der 14. SSW wird Ihnen das Geschlecht mitgeteilt falls Sie dieses wünschen.

Der Test ist keine vollständige Diagnostik, sondern ein fortgeschrittener Trisomie 21, -18, -13 und Monosomie X Screening- Test. Um eine vollständige Diagnostik zu bekommen ist eine direkte Chromosomanalyse beim Kind notwenig, welche mit einem

0,5%igen Abortrisiko verbunden ist (Fruchtwasseruntersuchung).

Diese Blutabnahme erfolgt in unseren Praxisräumen.

Ausführliche Informationen bekommen Sie von unserer Ärztin.

Schwangerschaftsbetreuung auf Wunsch mit 3D/4D

Ihre Schwangerschaftsvorsorge in der Praxis Karim-Payab

4.-8. Woche:Schwangerschaftsfeststellung Wir beglückwünschen zu Sie zu Ihrer Schwangerschaft!

Wir nehmen Ihnen Blut für den Mutterpass ab und beraten Sie bezüglich anderer Infektionskrankheiten wie Toxoplasmose und Cytomegalie und die Einnahme von Vitaminen und Folsäure.

9.-12. Woche: Mutterpasserklärung & 1. Basisultraschall: Frau Karim-Payab nimmt sich Zeit und erklärt Ihnen ihren Mutterpass und die eingetragenen Blutwerte. Dann können Sie entscheiden, ob Sie nur den Ultraschall oder auch die Nackenfalte ihrer Kindes gemessen haben möchten( Ersttrimesterscreening). Eine 2. Möglichkeit wäre der Harmonytest, der die kindliche DNA in ihrem Blut misst. Diese Untersuchung gehören zur Gendiagnostik und können kindliche Chromosomenstörungen erkennbar machen.

13.-19. Woche: Mutterschaftsvorsorge: jetzt findet normaler Weise kein Ultraschall statt, aber sie können gerne einen als individuelle Gesundheitleistung machen, wenn Sie gerne wissen möchten, was es wird!? Mädchen oder Junge?

19.-22. Woche: Mutterschaftsvorsorge 2.Basisultraschall: hier können Sie zwischen keinen, einem Basis- oder einen erweiterten Ultraschall(IIB) wählen.

Toxoplasmose und Cytomegalie können auf Wunsch nochmals kontrolliert werden, falls keine Immunität besteht!

Sie können jetzt ein Ultraschallpaket(Ultraschall bei jeder Vorsorge) mit 3D-Ultraschall dazubuchen.

23.-28. Woche: Mutterschaftsvorsorge Jetzt findet ein Test zum Ausschluss von Schwangerschaftsdiabetes statt und es werden per Tokogramm vorzeitige Wehen ausgeschlossen.

29.-32.Woche: Mutterschaftsvorsorge 3.Basisultraschall Es werden nochmals, falls Sie es wünschen alle Organe Ihres Kindes untersucht und ggf. eine Doppleruntersuchung gemacht, um zu sehen, ob ihr Kind gut versorgt wird. Das erste CTG wird geschrieben, wobei die Herztöne gemessen und vorzeitige Wehen ausgeschlossen werden.

33.-40. Woche: Mutterschaftsvorsorge alle 2 Wochen Vorsorge ohne Ultraschall, letzten 2 Wochen wöchentliche Vorsorge. Es werden die letzten Blutwerte (HBsAg)für die Geburt abgenommen und ggf. ein bakteriologischer Abstrich gemacht.

Wir bieten ab der 28.Schwangerschaftswoche auch 3-D und 4-D-Ultraschalle an, gerne als Paket mit und ohne CD!

Hormonanalysen (b. Kinderwunsch/ Haarausfall/Wechseljahresbeschwerden)
Nachsorge, z.B.: Tumornachsorge

Nicht nur die Vorsorge ist ein wichtiges Thema für uns auch die Nachsorge.

Sie sind uns Mensch wichtig. Wir begleiten Sie durch ihre schwere Zeit und kümmern uns um alle nötigen Therapien.

Wir sind Anlaufstelle für alle Ihre Fragen, Bedenken und Sorgen.

Nachsorge findet in den ersten Jahren alle 3 Monate, später alle halbe Jahre statt.

Krebsvorsorge

Ab dem 20. Lebensjahr – Krebsvorsorgeabstrich/Tastuntersuchung des inneren Genitals/Ausschluss Chlamydieninfektion(bis 25 Jahre)

Ab dem 30. Lebensjahr – zusätzlich das Abtasten der Brust/Inspektion der Haut

Ab dem 50. Lebensjahr – zusätzlich Stuhltest(Blut im Stuhl)

Ab dem 55.Lebensjahr – Vorsorgedarmspiegelung alle 10 Jahre

Zu den Leistungen der Krankenkassen bieten wir ein grosses Angebot der individuellen Gesundheitseigenleistungen(IGEL) an.

Ihre Vorsorge ist uns wichtig und wir möchten Sie individuell für Sie verbessern!

Bitte sprechen Sie uns an!

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Inkontinenzsprechstunde

Ein großes Problem der meisten Frauen stellt die Schwächung des Beckenbodens dar.

Durch Schwangerschaften, stehende Tätigkeiten, Übergewicht oder auch anlagebedingt wird der Beckenboden geschwächt.

Dies hat Senkungsbeschwerden und ungewollten Urinverlust zur Folge.

Es gibt 4 Arten von Inkontinenz:

– Stressinkontinenz / Belastungsinkontinenz

(durch erhöhten Bauchinnendruck bei Belastungen oder schwache

Beckenbodenmuskulatur)

– Dranginkontinenz (durch ungewollte Kontraktion der Blasenmuskeln)

– Überlaufinkontinenz (durch Blockade der Harnröhre)

– Neurogene Inkontinenz (durch gestörte Funktion des Nervensystems)

In unserer Sprechstunde gehen wir gezielt auf dieses Problem ein.

Wir stellen Ihnen gerne individuelle Übungen vor und helfen gerne mit Übungsbögen aus.

Wir bieten Ihnen Beckenbodengymnastik als Heilmittel an, so dass Sie gezielt mit einer Physiotherapeutin ihren Beckenboden festigen können.

Wenn Sie all dies schon verzweifelt versucht haben, finden wir trotzdem für Sie eine individuelle Lösung!

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.